SPOTLIGHT: LIVE BUSINESS

Low Budget High SpiritSpotlightLeave a Comment

Live Nation, AEG, CTS Eventim. Im internationalen Livemarkt sind gerade mal noch drei Konzerne übrig geblieben, die sich den Markt teilen. Hochproblematisch daran: Diese drei Firmen haben nicht nur die größten Acts und Festivals untereinander aufgeteilt, sondern nehmen sich die komplette Wertschöpfungskette aus Künstler, Veranstaltungsort, Ticketing und allen weiteren Einnahmefeldern, die auf dem Weg noch so rumliegen: Merchandising und Sponsoring, um nur zwei äußerst lukrative Dinge zu nennen.

Berthold Seliger hören wir gern zu, er hat mindestens ein wichtiges Buch geschrieben und war gerade bei den Vienna Music Business Days zu Gast, wo er die Problematik ganz gut zusammengefasst hat: Berthold Seliger – Monopoply im weltweiten Konzertgeschäft. Interessanter Einblick hierbei: Während Eventim Jahr für Jahr hochprofitabel abschließt, finanziert Live Nation das aggressive Wachstum mit reichlich Schulden. Gewinnt am Ende der, der am meisten Geld draufwirft?

Dass Eventim jetzt bei den Print-at-home-Gebühren einknickt, weil Klaus-Peter Schulenberg “keinen Streit” will(!), ist – sagen wir: ein Nadelstich. Müssen die anderen Plattformen jetzt nachziehen? Oder denken die sich in den nächsten 14 Tagen einfach eine neue Gebühr aus?

Wie das mit den großen Entwicklungen so ist: Sie landen irgendwann vor deiner Haustür: Ein größeres Konzert für den eigenen Künstler in Skandinavien veranstalten? Ohne Live Nation quasi unmöglich. Meldung vom geschätzten Kollegen aus einer renommierten Schweizer Booking-Agentur: Die Agentur wurde von Live Nation gekauft, man müsse schauen, wie es weitergeht.

Was im Wettbewerb der Digitalvertriebe in der letzten Zeit zu beobachten war – Sony kauft The Orchard / The Orchard kauft Finetunes / Believe Digital kauft alles was übrig bleibt – schlägt nun also knallhart auch in den Bereich der Booking-Agenturen.

Prognose: Die im deutschsprachigen Raum ja noch vergleichsweise zahlreich vorhandenen “größeren” “Indie”-Agenturen (also die Landstreicher, Bomber der Herzen, Fours, Melts und wie sie alle heißen) werden in der nächsten Zeit die Musikwoche Timeline füllen.

Wer kauft wen? Platzieren Sie Ihre Wetten unter hello@lowbudgethighspirit.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.